Category: DEFAULT

Atp masters miami

atp masters miami

März Als Alexander Zverev im letzten Jahr zum Masters-Turnier nach Rom reiste, hatte die Tennis-Hierarchie noch ein ziemlich vertrautes Bild. März Alexander Zverev (20) ist mit einem mühsamen Dreisatzsieg ins Tennis-Masters in Miami gestartet. Carina Witthöft enttäuschte derweil gegen. März Die Auslosung zum ATP Masters von Miami hat ein hartes Los für Indian- Wells-Champion Juan Martin del Potro gebracht. ATP Finals Masters series series series. Previous tournament categories — Views Read Edit View history. Retrieved April 6, Todd Woodbridge 3 Mark Woodforde 3. Roxy casino mobile Gilbert Vince Van Patten. Key Biscayne, Florida Miami [a]. Jean-Julien Rojer Horia Tecau. Katarina Srebotnik Beste Spielothek in Altenhof finden Sugiyama 2. Sara Errani Roberta Vinci. The Bryans have won 6 titles in a single year once and Beste Spielothek in Siedlung am Hammergraben finden titles in a geant casino clermont ferrand year twice and Grand Prix Super Series — Successor: Jakob Hlasek Anders Järryd 2.

Key Biscayne, Florida Miami [a]. Tennis Center at Crandon Park. Monte Carlo Country Club. Lindner Family Tennis Center. Doubles [ edit ] Titles 1.

Doubles titles Titles 1. Mardy Fish Andy Roddick. Max Mirnyi Andy Ram. Ashley Fisher Stephen Huss. Bob Bryan Mike Bryan.

Simon Aspelin Wesley Moodie. Mahesh Bhupathi Mark Knowles. Jo-Wilfried Tsonga Julien Benneteau. Mariusz Fyrstenberg Marcin Matkowski.

Marcel Granollers Tommy Robredo. Mahesh Bhupathi Max Mirnyi. John Isner Sam Querrey. Jürgen Melzer Leander Paes. Mark Knowles Andy Ram.

Alexandr Dolgopolov Xavier Malisse. Roger Federer Stan Wawrinka. Mahesh Bhupathi Leander Paes. Max Mirnyi Daniel Nestor.

Juan Ignacio Chela Bruno Soares. Rohan Bopanna Aisam-ul-Haq Qureshi. Julien Benneteau Nicolas Mahut. Mahesh Bhupathi Rohan Bopanna.

Treat Huey Jerzy Janowicz. Alexander Peya Bruno Soares. Colin Fleming Andy Murray. Ivan Dodig Marcelo Melo. David Marrero Fernando Verdasco. Vasek Pospisil Jack Sock.

Julien Benneteau Edouard Roger-Vasselin. Marcin Matkowski Jürgen Melzer. Simone Bolelli Fabio Fognini. Rohan Bopanna Florin Mergea. Pablo Cuevas David Marrero.

Daniel Nestor Edouard Roger-Vasselin. Raven Klaasen Marcelo Melo. Pierre-Hugues Herbert Nicolas Mahut. Raven Klaasen Rajeev Ram. Jamie Murray Bruno Soares.

Jean-Julien Rojer Horia Tecau. John Isner Jack Sock. Henri Kontinen John Peers. Nicholas Monroe Jack Sock. Rohan Bopanna Pablo Cuevas.

Todd Woodbridge Mark Woodforde. Todd Woodbridge 2 Mark Woodforde 2. Ellis Ferreira Patrick Galbraith. Todd Woodbridge 3 Mark Woodforde 3. Mark Knowles Daniel Nestor.

Ellis Ferreira 2 Rick Leach 2. Alex O'Brien Jonathan Stark. Wayne Black Sandon Stolle. Boris Becker Jan-Michael Gambill. Todd Woodbridge 4 Mark Woodforde 4.

Jonas Björkman Todd Woodbridge. Donald Johnson Jared Palmer. Roger Federer Max Mirnyi. Leander Paes David Rikl. Wayne Black 2 Kevin Ullyett.

Jonas Björkman Max Mirnyi 2. Wayne Black Kevin Ullyett. Jonas Björkman 2 Max Mirnyi 3. Martin Damm Leander Paes. Bob Bryan 2 Mike Bryan 2. Mahesh Bhupathi Mark Knowles.

Max Mirnyi 4 Andy Ram. Ashley Fisher Stephen Huss. Mahesh Bhupathi Max Mirnyi. Mahesh Bhupathi Leander Paes 2. Max Mirnyi Daniel Nestor. Mariusz Fyrstenberg Marcin Matkowski.

Bob Bryan 3 Mike Bryan 3. Bob Bryan 4 Mike Bryan 4. Vasek Pospisil Jack Sock. Pierre-Hugues Herbert Nicolas Mahut. Raven Klaasen Rajeev Ram.

Nicholas Monroe Jack Sock. Bob Bryan 5 Mike Bryan 5. Karen Khachanov Andrey Rublev. Chris Evert Wendy Turnbull.

Martina Navratilova 2 Pam Shriver 2. Steffi Graf Gabriela Sabatini. Betsy Nagelsen Robin White. Jill Hetherington Kathy Rinaldi.

Patty Fendick Meredith McGrath. Sabine Appelmans Miriam Oremans. Julie Halard-Decugis Ai Sugiyama. Nicole Arendt Manon Bollegraf. Lisa Raymond Rennae Stubbs.

Liezel Huber Magdalena Maleeva. Shinobu Asagoe Nana Miyagi. Nadia Petrova Meghann Shaughnessy. Svetlana Kuznetsova Elena Likhovtseva.

Svetlana Kuznetsova Alicia Molik. Lisa Raymond 2 Samantha Stosur. Liezel Huber Martina Navratilova. Lisa Raymond 3 Samantha Stosur 2.

Cara Black Liezel Huber. Katarina Srebotnik Ai Sugiyama 2. Gisela Dulko Flavia Pennetta. Nadia Petrova Samantha Stosur. Liezel Huber Nadia Petrova.

Maria Kirilenko Nadia Petrova 2. Sara Errani Roberta Vinci. Nadia Petrova 3 Katarina Srebotnik 2. Lisa Raymond Laura Robson. Martina Hingis 3 Sabine Lisicki.

Ekaterina Makarova Elena Vesnina. Martina Hingis 4 Sania Mirza. Gabriela Dabrowski Xu Yifan. Heinz Günthardt Martina Navratilova.

Wojciech Fibak Carling Bassett. John Fitzgerald Elizabeth Smylie. Christo van Rensburg Elna Reinach. Michiel Schapers Ann Henricksson.

Ken Flach Jill Hetherington.

miami atp masters -

Zverevs Spiel fehlerhaft "Danke, dass Du mich hast gewinnen lassen", sagte Isner bei der Siegerehrung. In einer nur selten hochklassigen Partie unterliefen Zverev mehr und ungewohnte Fehler, zudem versagten ihm die Nerven. In den Sätzen zwei und drei gab der gebürtige Hamburger seinen Aufschlag zum 4: Gegen Isner bedeutet das mit höchster Wahrscheinlichkeit den Verlust des Durchgangs und letztlich des Matches. Paarung Erreichte Runde 0 1. April in Miami stattfand. Es braucht einfach Zeit. Die Qualifikation fand am So stabil wie im vergangenen Jahr, als Zverev mit den Masterstiteln in Rom und Montreal unter die Top 10 gestürmt war, ist der Jährige derzeit noch nicht.

miami atp masters -

Allerdings hatten Zverev seine durchschnittlichen Ergebnisse - anders als einige Experten - zuletzt ohnehin nicht beunruhigt. Ausgespielt wurden zwölf Qualifikantenplätze, die zur Teilnahme am Hauptfeld des Turniers berechtigten. Gegen Isner bedeutet das mit höchster Wahrscheinlichkeit den Verlust des Durchgangs und letztlich des Matches. April in Miami stattfand. In einer nur selten hochklassigen Partie unterliefen Zverev mehr und ungewohnte Fehler, zudem versagten ihm die Nerven. Trotz der Niederlage verbessert sich der deutsche Spitzenspieler, der seine Mannschaft in der kommenden Woche 6. Die besten Bilder Unglaublich, aber wahr: Stefan Edberg Anders Järryd. Brad Gilbert Vince Van Patten. In mega fun casino trier, the tournament became the first event in the United States to use Hawk-Eye to allow players to challenge close line calls. Nicholas Monroe Jack Sock. Bob Bryan 2 Mike Bryan 2. Marcel Granollers Tommy Robredo. Max Mirnyi Daniel Nestor. Lisa Raymond Laura Robson. Currently, all Masters Series matches including the finals are decided in best of three-set matches. Mariusz Fyrstenberg Paypal aktionscode Matkowski. Das beeinflusst mein Tennis. Boris Becker gewinnt Play Wild Games Slots Online at Casino.com South Africa ersten Mal Wimbledon Es war der Einzel Runde Punkte Preisgeld Sieg. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. Miami Open Datum Gegen Isner bedeutet das mit höchster Wahrscheinlichkeit den Verlust des Durchgangs und letztlich des Matches. Das könnte Ivanovic verkünden Am

Atp masters miami -

Gegen Isner bedeutet das mit höchster Wahrscheinlichkeit den Verlust des Durchgangs und letztlich des Matches. Dennoch klettert Zverev in der Weltrangliste. Gegen Isner unterliefen ihm sechs Doppelfehler, selbst wenn der Ball im Spiel war, spielte Zverev oft zu zögerlich. Tennis "Kill the bitch! Gegen Isner unterliefen ihm sechs Doppelfehler, selbst wenn der Ball im Spiel war, spielte Zverev oft zu zögerlich. Das wusste Zverev, verständlich daher der Ärger über sich selbst, auch wenn er nach dem holprigen Saisonstart mit seiner ersten Finalteilnahme des Jahres wieder zurück im Kreis der Besten ist. Trotz der Niederlage verbessert sich der deutsche Spitzenspieler, der seine Mannschaft in der kommenden Woche 6.

Atp Masters Miami Video

ATP Miami 2011 Final Nadal vs Djokovic [3rd set Highlights] Das könnte Ivanovic verkünden Am Grand Slam Nach Finalsieg: Trotz der Niederlage verbessert sich der deutsche Spitzenspieler, der seine Mannschaft in der kommenden Woche 6. Es wurden die folgenden Preisgelder und Weltranglistenpunkte für das Erreichen der jeweiligen Runde ausgezahlt bzw. Miami Open Datum Vier Kilo Muskelmasse habe er in der Saisonpause zugelegt, "ich bin schwerer und stärker als je zuvor. WTA Wozniacki triumphiert in Peking ran. Spieler, die aus der Qualifikation in das Hauptfeld eintraten, erhielten die angegebenen Qualifikationspunkte zusätzlich zu denen für das Erreichen der jeweiligen Runde. Gegen Isner bedeutet das mit höchster Wahrscheinlichkeit den Verlust des Durchgangs und letztlich des Matches. Gegen Isner unterliefen ihm sechs Doppelfehler, selbst wenn der Ball im Spiel war, spielte Zverev oft zu zögerlich.

Singles [ edit ] Titles 1. Rafael Nadal 33 2. Novak Djokovic 32 3. Roger Federer 27 4. Andre Agassi 17 5. Andy Murray 14 Doubles [ edit ] Titles 1.

Bob Bryan 38 Mike Bryan 3. Daniel Nestor 28 4. Todd Woodbridge 18 5. Singles titles Titles 1. Novak Djokovic 28 2.

Rafael Nadal 21 3. Roger Federer 13 4. Andy Murray 12 5. Alexander Zverev 3 6. Bob Bryan 25 Mike Bryan 3. Marcelo Melo 9 6.

Mahesh Bhupathi 5 Novak Djokovic writes Masters history after winning title number 28! Grand Prix Super Series — Successor: Grand Prix Super Series — Monte Carlo Rome — Juan Carlos Ferrero Retrieved from " https: Views Read Edit View history.

In other projects Wikimedia Commons. This page was last edited on 9 November , at By using this site, you agree to the Terms of Use and Privacy Policy.

ATP Finals Masters series series series. Indian Wells Tennis Garden. Juan Martin del Potro. Key Biscayne, Florida Miami [a].

Tennis Center at Crandon Park. Monte Carlo Country Club. Lindner Family Tennis Center. Doubles [ edit ] Titles 1.

Doubles titles Titles 1. Mardy Fish Andy Roddick. Max Mirnyi Andy Ram. Ashley Fisher Stephen Huss. Bob Bryan Mike Bryan.

Simon Aspelin Wesley Moodie. Mahesh Bhupathi Mark Knowles. Jo-Wilfried Tsonga Julien Benneteau. Mariusz Fyrstenberg Marcin Matkowski.

Marcel Granollers Tommy Robredo. Mahesh Bhupathi Max Mirnyi. John Isner Sam Querrey. Brisbane —18 Sydney —18 Paris —14 Antwerp St.

Previous tournament categories — Grand Prix Super Series — Successor: Grand Prix Super Series — Monte Carlo Rome — Juan Carlos Ferrero Retrieved from " https: Archived copy as title All articles with dead external links Articles with dead external links from May Articles with dead external links from November Articles with permanently dead external links Articles needing additional references from May All articles needing additional references Coordinates not on Wikidata.

Views Read Edit View history. In other projects Wikimedia Commons. This page was last edited on 9 October , at By using this site, you agree to the Terms of Use and Privacy Policy.

Hard Laykold - outdoors. Bob Bryan Mike Bryan. Ashleigh Barty CoCo Vandeweghe. Paul Annacone Christo van Rensburg. Sherwood Stewart Kim Warwick. Brad Gilbert Vince Van Patten.

Stefan Edberg Anders Järryd. Paul Annacone 2 Christo van Rensburg 2. Ken Flach Robert Seguso. John Fitzgerald Anders Järryd.

Jakob Hlasek Anders Järryd 2. Jim Grabb Patrick McEnroe. Rick Leach Jim Pugh. Wayne Ferreira Piet Norval.

Ken Flach Todd Witsken. Kent Kinnear Sven Salumaa. Richard Krajicek Jan Siemerink. Patrick McEnroe Jonathan Stark. Jacco Eltingh Paul Haarhuis.

Mark Knowles Jared Palmer. Todd Woodbridge Mark Woodforde. Todd Woodbridge 2 Mark Woodforde 2. Ellis Ferreira Patrick Galbraith.

Todd Woodbridge 3 Mark Woodforde 3. Mark Knowles Daniel Nestor. Ellis Ferreira 2 Rick Leach 2. Alex O'Brien Jonathan Stark. Wayne Black Sandon Stolle.

Boris Becker Jan-Michael Gambill. Todd Woodbridge 4 Mark Woodforde 4. Jonas Björkman Todd Woodbridge. Donald Johnson Jared Palmer.

Roger Federer Max Mirnyi. Leander Paes David Rikl. Wayne Black 2 Kevin Ullyett. Jonas Björkman Max Mirnyi 2. Wayne Black Kevin Ullyett. Jonas Björkman 2 Max Mirnyi 3.

Martin Damm Leander Paes. Bob Bryan 2 Mike Bryan 2. Mahesh Bhupathi Mark Knowles. Max Mirnyi 4 Andy Ram. Ashley Fisher Stephen Huss.

Mahesh Bhupathi Max Mirnyi. Mahesh Bhupathi Leander Paes 2. Max Mirnyi Daniel Nestor. Mariusz Fyrstenberg Marcin Matkowski.

Bob Bryan 3 Mike Bryan 3. Bob Bryan 4 Mike Bryan 4. Vasek Pospisil Jack Sock. Pierre-Hugues Herbert Nicolas Mahut. Raven Klaasen Rajeev Ram. Nicholas Monroe Jack Sock.

Bob Bryan 5 Mike Bryan 5. Karen Khachanov Andrey Rublev. Chris Evert Wendy Turnbull. Martina Navratilova 2 Pam Shriver 2. Steffi Graf Gabriela Sabatini.

Betsy Nagelsen Robin White. Jill Hetherington Kathy Rinaldi.

Beste Spielothek in Ellensberg finden "Kill the bitch! In einer nur selten hochklassigen Partie unterliefen Zverev mehr und ungewohnte Fehler, zudem versagten ihm die Nerven. Das Gesamtpreisgeld betrug 7. März Die Miami Open offiziell: Allerdings hatten Zverev seine atp masters miami Ergebnisse - anders als einige Experten - free slots games for ipod ohnehin nicht beunruhigt. Spieler Erreichte Runde So stabil wie im vergangenen Jahr, als Zverev mit den Masterstiteln in Rom und Montreal unter die Top 10 gestürmt war, ist der Jährige derzeit noch nicht. Doppel Runde Punkte Preisgeld Sieg. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. Spieler, die aus der Qualifikation in das Hauptfeld eintraten, erhielten die angegebenen Qualifikationspunkte zusätzlich zu denen für das Erreichen der jeweiligen Runde. Das beeinflusst mein Tennis. Hier die besten Twitter-Reaktion der Stars. April in Miami stattfand. Wer folgt Kerber zur WM?

0 Responses

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *